Süßkartoffel-Gnocchi mit Pistazienpesto

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Portionen4 Stück
Arbeitszeit1 Stunde 10 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit20 MinutenInsgesamt1 Stunde 30 Minuten
Für den Gnocchi-Teig:
 300 g Süßkartoffeln
 250 g Mehl
 1 Ei
 1 Prise Muskat
 Salz
Für das Pesto:
 100 g geröstete Pistazienkerne
 100 ml Olivenöl
 1 Handvoll Rucola
 1 Handvoll Basilikumblätter
 1 TL Ahornsirup
 1 Knoblauchzehe
 20 g Parmesan
 Salz
 6 Pfefferkörner
1

Die Süßkartoffeln schälen und in gesalzenem Wasser weich kochen.

2

Die gekochten Süßkartoffeln durch die Kartoffelpresse geben und das Mehl und Ei dazugeben. Alles gut miteinander vermengen. 1 Prise Muskat und 1 TL Salz dazugeben und alles zu einem Teig verkneten. So viel Mehl dazugeben, bis der Teig nicht mehr an den Fingern kleben bleibt.

3

Aus dem Teig auf einer bemehlten Fläche etwa 2 cm dicke Würste rollen.

4

Die Würste in etwa 2 cm breite Stücke schneiden und diese mit einer Gabel kurz eindrücken.

5

Die Gnocchi in gesalzenem Wasser kochen. Sie sind gar, wenn sie oben aufschwimmen.

6

Die Gnocchi abgießen und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten, bis sie etwas knusprig werden.

7

Einen Teil der Pistazienkerne davon zum garnieren etwas hacken und zur Seite stellen.

8

Für das Pesto alle Zutaten in einem Mixer zusammen pürieren.

9

Die Gnocchi mit dem Pesto und den gehackten Pistazienkernen und etwas geriebenem Parmesan und Basilikumblättern servieren.

Zutaten

Für den Gnocchi-Teig:
 300 g Süßkartoffeln
 250 g Mehl
 1 Ei
 1 Prise Muskat
 Salz
Für das Pesto:
 100 g geröstete Pistazienkerne
 100 ml Olivenöl
 1 Handvoll Rucola
 1 Handvoll Basilikumblätter
 1 TL Ahornsirup
 1 Knoblauchzehe
 20 g Parmesan
 Salz
 6 Pfefferkörner

Anleitung

1

Die Süßkartoffeln schälen und in gesalzenem Wasser weich kochen.

2

Die gekochten Süßkartoffeln durch die Kartoffelpresse geben und das Mehl und Ei dazugeben. Alles gut miteinander vermengen. 1 Prise Muskat und 1 TL Salz dazugeben und alles zu einem Teig verkneten. So viel Mehl dazugeben, bis der Teig nicht mehr an den Fingern kleben bleibt.

3

Aus dem Teig auf einer bemehlten Fläche etwa 2 cm dicke Würste rollen.

4

Die Würste in etwa 2 cm breite Stücke schneiden und diese mit einer Gabel kurz eindrücken.

5

Die Gnocchi in gesalzenem Wasser kochen. Sie sind gar, wenn sie oben aufschwimmen.

6

Die Gnocchi abgießen und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten, bis sie etwas knusprig werden.

7

Einen Teil der Pistazienkerne davon zum garnieren etwas hacken und zur Seite stellen.

8

Für das Pesto alle Zutaten in einem Mixer zusammen pürieren.

9

Die Gnocchi mit dem Pesto und den gehackten Pistazienkernen und etwas geriebenem Parmesan und Basilikumblättern servieren.

Süßkartoffel-Gnocchi mit Pistazienpesto
(Visited 2.887 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.