Schlemmerfilet à la Bordelaise

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Portionen2 Stück
Arbeitszeit30 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit40 MinutenInsgesamt1 Stunde 10 Minuten
 400 g Kabeljaufilet
 ¼ Bund Dill
 ¼ Bund glatte Petersilie
 50 g Pankomehl
 1 Bio-Zitrone
 1 EL Dijonsenf
 1 TL brauner Zucker
 30 g Butter
 Salz
 Pfeffer
1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen
.

2

Die Zitronenschale abreiben
.

3

In einer Schale den Senf, Zitronenabrieb und etwas Zitronensaft, Butter, Zucker, Salz, Pfeffer und Pankomehl gut miteinander zu einer Panade vermengen. 


4

Die Kräuter waschen, die Stängel entfernen und fein hacken.


5

Die Kräuter auch unter die Panade mischen. 


6

Den Fisch gut waschen, trocken tupfen und in zwei gleiche Stücke schneiden und in eine Auflaufform geben und salzen und pfeffern.


7

Die Bröselmasse gleichmäßig über die Fischstücke verteilen. 


8

Die Schlemmerfilets für ca. 30-40 Minuten im Backofen garen, bis die Kruste sich gold-braun färbt und knusprig ist. 


9

Die Filets mit je einer Scheibe Zitrone und Kräutern garnieren und servieren!

Zutaten

 400 g Kabeljaufilet
 ¼ Bund Dill
 ¼ Bund glatte Petersilie
 50 g Pankomehl
 1 Bio-Zitrone
 1 EL Dijonsenf
 1 TL brauner Zucker
 30 g Butter
 Salz
 Pfeffer

Anleitung

1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen
.

2

Die Zitronenschale abreiben
.

3

In einer Schale den Senf, Zitronenabrieb und etwas Zitronensaft, Butter, Zucker, Salz, Pfeffer und Pankomehl gut miteinander zu einer Panade vermengen. 


4

Die Kräuter waschen, die Stängel entfernen und fein hacken.


5

Die Kräuter auch unter die Panade mischen. 


6

Den Fisch gut waschen, trocken tupfen und in zwei gleiche Stücke schneiden und in eine Auflaufform geben und salzen und pfeffern.


7

Die Bröselmasse gleichmäßig über die Fischstücke verteilen. 


8

Die Schlemmerfilets für ca. 30-40 Minuten im Backofen garen, bis die Kruste sich gold-braun färbt und knusprig ist. 


9

Die Filets mit je einer Scheibe Zitrone und Kräutern garnieren und servieren!

Schlemmerfilet à la Bordelaise
(Visited 2.978 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.