Trümmertorte

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Portionen1 Stück
Arbeitszeit20 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit55 MinutenInsgesamt1 Stunde 15 Minuten
1 Portion ergibt 8 Stückchen
 4 Eier
 180 g Zucker (für Baiser)
 125 g weiche Butter
 125 g Zucker
 180 g Mehl
 ½ Pkg Backpulver
 1 TL Vanillezucker
 1 Bio-Zitrone
 50 ml Milch
 100 g gehobelte Mandeln
 500 g Erdbeeren
 400 g Schlagsahne
 Salz
1

Die Eier trennen, das Eigelb zur Seite stellen. 


2

Das Eiweiß für 15 Minuten im Tiefkühler erkalten lassen. Dann mit 180 g Zucker ganz steif schlagen. Umfüllen und in den Kühlschrank stellen. 


3

Den Backofen auf 180° (Ober- Unterhitze) vorheizen. 


4

Die Butter mit den 125g Zucker für ca. 10 Minuten cremig schlagen. Die Eigelbe nacheinander unter ständigem Rühren dazugeben. 


5

Das Mehl mit dem Backpulver, dem Vanillezucker, etwas Zitronenabrieb und einer Prise Salz vermischen und zusammen mit der Milch zu der aufgeschlagenen Butter-Zucker-Ei-Mischung geben. 


6

Kurz und zügig untermischen und nicht zu lange rühren. 


7

Jeweils die Hälfte des Rührteigs in eine der vorher eingefetteten und bemehlten 24er-Springformen füllen und glatt streichen. Beide Springformen für 15 Minuten backen. Kurz auskühlen lassen. 


8

Die Eiweißmasse gleichmäßig auf den beiden Rührteigen verteilen und Mandelblättchen darüberstreuen. 


9

Beide Backformen auf jeweils ein Backblech stellen und in unterschiedlichen Höhen gleichzeitig in den Ofen schieben. 


10

Die Böden für die Trümmertorte müssen nun etwa 25 Minuten backen. Danach abkühlen lassen, mit einem dünnen Messer am Rand ablösen und aus der Form nehmen. 


11

In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und putzen. Dann die Früchte in kleine runde Scheiben, Viertel oder Würfel schneiden. 


12

Anschließend die Sahne steif schlagen und die Erdbeerstücke unterheben. 


13

Jetzt wird die Trümmertorte zusammengesetzt: Zuerst einen Boden auf eine Tortenplatte legen. Die Fruchtsahne draufgeben und gleichmäßig verteilen. Zuletzt den zweiten Boden als Deckel aufsetzen. 

Zutaten

1 Portion ergibt 8 Stückchen
 4 Eier
 180 g Zucker (für Baiser)
 125 g weiche Butter
 125 g Zucker
 180 g Mehl
 ½ Pkg Backpulver
 1 TL Vanillezucker
 1 Bio-Zitrone
 50 ml Milch
 100 g gehobelte Mandeln
 500 g Erdbeeren
 400 g Schlagsahne
 Salz

Anleitung

1

Die Eier trennen, das Eigelb zur Seite stellen. 


2

Das Eiweiß für 15 Minuten im Tiefkühler erkalten lassen. Dann mit 180 g Zucker ganz steif schlagen. Umfüllen und in den Kühlschrank stellen. 


3

Den Backofen auf 180° (Ober- Unterhitze) vorheizen. 


4

Die Butter mit den 125g Zucker für ca. 10 Minuten cremig schlagen. Die Eigelbe nacheinander unter ständigem Rühren dazugeben. 


5

Das Mehl mit dem Backpulver, dem Vanillezucker, etwas Zitronenabrieb und einer Prise Salz vermischen und zusammen mit der Milch zu der aufgeschlagenen Butter-Zucker-Ei-Mischung geben. 


6

Kurz und zügig untermischen und nicht zu lange rühren. 


7

Jeweils die Hälfte des Rührteigs in eine der vorher eingefetteten und bemehlten 24er-Springformen füllen und glatt streichen. Beide Springformen für 15 Minuten backen. Kurz auskühlen lassen. 


8

Die Eiweißmasse gleichmäßig auf den beiden Rührteigen verteilen und Mandelblättchen darüberstreuen. 


9

Beide Backformen auf jeweils ein Backblech stellen und in unterschiedlichen Höhen gleichzeitig in den Ofen schieben. 


10

Die Böden für die Trümmertorte müssen nun etwa 25 Minuten backen. Danach abkühlen lassen, mit einem dünnen Messer am Rand ablösen und aus der Form nehmen. 


11

In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und putzen. Dann die Früchte in kleine runde Scheiben, Viertel oder Würfel schneiden. 


12

Anschließend die Sahne steif schlagen und die Erdbeerstücke unterheben. 


13

Jetzt wird die Trümmertorte zusammengesetzt: Zuerst einen Boden auf eine Tortenplatte legen. Die Fruchtsahne draufgeben und gleichmäßig verteilen. Zuletzt den zweiten Boden als Deckel aufsetzen. 

Trümmertorte
(Visited 1.096 times, 4 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.