Safran-Risotto

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Portionen4 Stück
Arbeitszeit25 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit35 MinutenInsgesamt1 Stunde
Für das Risotto:
 10 Safranfäden
 250 g Risottoreis
 1 Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 2 EL Butter
 100 ml Weißwein
 1,20 l Geflügelfond
 60 g Parmesan
 Salz
 Pfeffer
Für die Garnelen:
 8 Riesengarnelen
 1 Knoblauchzehe
 1 Zweig Rosmarin
 2 EL Olivenöl
1

Safranfäden leicht zerreiben und in 50 ml lauwarmen Wasser auflösen.

2

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauchzehe fein hacken.

3

Den Geflügelfond in einem Topf aufkochen.

4

1 EL Butter in einem weiteren Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel und Knoblauch darin andünsten.

5

Den Reis hinzugeben und auch kurz mit andünsten.

6

Mit Weißwein ablöschen. Mit 1-2 Kellen des Fonds aufgießen, bis der Reis vollkommen bedeckt ist.

7

Unter gelegentlichem Rühren und Hinzufügen des restlichen Fonds den Reis köcheln lassen und garen.

8

Den Parmesan reiben.

9

Den Safran mit dem Wasser zum Reis dazugeben und einrühren.

10

1 EL Butter und die Hälfte des Parmesan hinzugeben und gut miteinander vermengen.

11

Mit Salz und Pfeffer würzen.

12

Den Knoblauch anpressen und mit dem Olivenöl und Rosmarin in einer Pfanne andünsten.

13

Die Garnelen dazugeben und darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

14

Das Safran-Risotto mit den Garnelen servieren.

*Das Rezept ist in bezahlter Partnerschaft mit WMF entstanden.

Zutaten

Für das Risotto:
 10 Safranfäden
 250 g Risottoreis
 1 Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 2 EL Butter
 100 ml Weißwein
 1,20 l Geflügelfond
 60 g Parmesan
 Salz
 Pfeffer
Für die Garnelen:
 8 Riesengarnelen
 1 Knoblauchzehe
 1 Zweig Rosmarin
 2 EL Olivenöl

Anleitung

1

Safranfäden leicht zerreiben und in 50 ml lauwarmen Wasser auflösen.

2

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauchzehe fein hacken.

3

Den Geflügelfond in einem Topf aufkochen.

4

1 EL Butter in einem weiteren Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel und Knoblauch darin andünsten.

5

Den Reis hinzugeben und auch kurz mit andünsten.

6

Mit Weißwein ablöschen. Mit 1-2 Kellen des Fonds aufgießen, bis der Reis vollkommen bedeckt ist.

7

Unter gelegentlichem Rühren und Hinzufügen des restlichen Fonds den Reis köcheln lassen und garen.

8

Den Parmesan reiben.

9

Den Safran mit dem Wasser zum Reis dazugeben und einrühren.

10

1 EL Butter und die Hälfte des Parmesan hinzugeben und gut miteinander vermengen.

11

Mit Salz und Pfeffer würzen.

12

Den Knoblauch anpressen und mit dem Olivenöl und Rosmarin in einer Pfanne andünsten.

13

Die Garnelen dazugeben und darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

14

Das Safran-Risotto mit den Garnelen servieren.

Safran-Risotto
(Visited 1.719 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.