Peruanische Causa

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Portionen4 Stück
Arbeitszeit40 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit20 MinutenInsgesamt1 Stunde
 2 TL Aji Amarillo Paste vorbereiten (gekocht und geschälte Aji Chilis, Salz und Olivenöl püriert)
 500 g gelbe mehlig kochende Kartoffeln
 2 Limetten
 ¼ Bund Petersilie
 2 EL Olivenöl
 Salz
Für die Füllung:
 150 g Thunfisch (aus der Dose in Wasser, bitte auf die Qualität achten)
 ½ Avocado
 ½ Zwiebel
 2 Eier
 1 EL Mayonnaise
 1 TL Aji Amarillo Paste
 Pfeffer
 Salz
1

Die Kartoffeln in Salzwasser weich garen, abkühlen lassen und dann pellen.

2

Die Eier hart kochen und schälen.

3

Die Kartoffeln ca. zwei Mal durch eine Kartoffelpresse pressen, bis man sie gut zu einem Püree verarbeiten kann.

4

Den Saft der Limetten, die Aji Amarillo Paste, fein gehackte Petersilie, Olivenöl und Salz hinzufügen und alles zu einer gleichmäßigen Masse verkneten.

5

Von einem Ei zwei Spalten herausschneiden und zur Seite legen. Die Eier fein würfeln.

6

Die Zwiebel auch fein würfeln.

7

Den Thunfisch mit der Mayonnaise, Eiern, Zwiebel, der Aji Amarillo Paste, Pfeffer und Salz gut verrühren.

8

Die Avocado in dünne Scheiben schneiden.

9

In einer runden Ausstechform (ca. 10 cm Durchmesser) die Causa schichten:
Zuerst eine Schicht von der Kartoffelmassen, dann eine Schicht mit Avocadoscheiben, dann eine Schicht mit Thunfischfüllung und zuletzt noch eine Schicht von der Kartoffelmasse.

10

Die Ausstechform entnehmen und die Cause mit den Eispalten und Petersilienblättern dekorieren.

Zutaten

 2 TL Aji Amarillo Paste vorbereiten (gekocht und geschälte Aji Chilis, Salz und Olivenöl püriert)
 500 g gelbe mehlig kochende Kartoffeln
 2 Limetten
 ¼ Bund Petersilie
 2 EL Olivenöl
 Salz
Für die Füllung:
 150 g Thunfisch (aus der Dose in Wasser, bitte auf die Qualität achten)
 ½ Avocado
 ½ Zwiebel
 2 Eier
 1 EL Mayonnaise
 1 TL Aji Amarillo Paste
 Pfeffer
 Salz

Anleitung

1

Die Kartoffeln in Salzwasser weich garen, abkühlen lassen und dann pellen.

2

Die Eier hart kochen und schälen.

3

Die Kartoffeln ca. zwei Mal durch eine Kartoffelpresse pressen, bis man sie gut zu einem Püree verarbeiten kann.

4

Den Saft der Limetten, die Aji Amarillo Paste, fein gehackte Petersilie, Olivenöl und Salz hinzufügen und alles zu einer gleichmäßigen Masse verkneten.

5

Von einem Ei zwei Spalten herausschneiden und zur Seite legen. Die Eier fein würfeln.

6

Die Zwiebel auch fein würfeln.

7

Den Thunfisch mit der Mayonnaise, Eiern, Zwiebel, der Aji Amarillo Paste, Pfeffer und Salz gut verrühren.

8

Die Avocado in dünne Scheiben schneiden.

9

In einer runden Ausstechform (ca. 10 cm Durchmesser) die Causa schichten:
Zuerst eine Schicht von der Kartoffelmassen, dann eine Schicht mit Avocadoscheiben, dann eine Schicht mit Thunfischfüllung und zuletzt noch eine Schicht von der Kartoffelmasse.

10

Die Ausstechform entnehmen und die Cause mit den Eispalten und Petersilienblättern dekorieren.

Peruanische Causa
(Visited 1.303 times, 5 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.