One Pot Linsen-Bolognese

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Portionen4 Stück
Arbeitszeit10 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit20 MinutenInsgesamt30 Minuten
 250 g Rigatoni
 2 EL Olivenöl
 1 Zwiebel
 2 Knoblauchzehen
 2 Möhren
 200 g Champignons
 Salz
 Pfeffer
 1 Prise brauner Zucker
 150 ml Rotwein
 1 Dose passierte Tomaten
 1 EL Tomatenmark
 400 ml Gemüsebrühe
 200 g Belugalinsen
 ½ TL getr. Oregano
 ½ TL getr. Rosmarin
 ½ TL getr. Basilikum
 1 Prise Muskat
 ½ TL Chiliflocken
 ½ TL Backpulver
 1 EL Schmand (optional)
 Parmesan (optional)

1

Die Zwiebel und Möhren schälen und fein würfeln, den Knoblauch schälen und fein hacken. 


2

Die Champignons putzen und grob würfeln. 


3

In einem großen Topf die Zwiebel und Möhren in etwas Olivenöl andünsten. Den Knoblauch und die Linsen und Champignons hinzugeben. 


4

1 EL Tomatenmark und eine Prise Zucker hinzugeben und alles gut miteinander vermengen. 


5

Mit dem Rotwein ablöschen und weiter köcheln lassen. 


6

Die passierten Tomaten, Gemüsebrühe, Kräuter, Chili, Muskat und Backpulver reingeben und alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa 10 Minuten weiter köcheln lassen. 


7

Die Rigatoni mit in den Topf geben, in der Sauce verrühren und garen. 


8

Die Pasta optional mit geriebenem Parmesan, 1 EL Schmand und etwas frischem Pfeffer servieren. 

Zutaten

 250 g Rigatoni
 2 EL Olivenöl
 1 Zwiebel
 2 Knoblauchzehen
 2 Möhren
 200 g Champignons
 Salz
 Pfeffer
 1 Prise brauner Zucker
 150 ml Rotwein
 1 Dose passierte Tomaten
 1 EL Tomatenmark
 400 ml Gemüsebrühe
 200 g Belugalinsen
 ½ TL getr. Oregano
 ½ TL getr. Rosmarin
 ½ TL getr. Basilikum
 1 Prise Muskat
 ½ TL Chiliflocken
 ½ TL Backpulver
 1 EL Schmand (optional)
 Parmesan (optional)


Anleitung

1

Die Zwiebel und Möhren schälen und fein würfeln, den Knoblauch schälen und fein hacken. 


2

Die Champignons putzen und grob würfeln. 


3

In einem großen Topf die Zwiebel und Möhren in etwas Olivenöl andünsten. Den Knoblauch und die Linsen und Champignons hinzugeben. 


4

1 EL Tomatenmark und eine Prise Zucker hinzugeben und alles gut miteinander vermengen. 


5

Mit dem Rotwein ablöschen und weiter köcheln lassen. 


6

Die passierten Tomaten, Gemüsebrühe, Kräuter, Chili, Muskat und Backpulver reingeben und alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa 10 Minuten weiter köcheln lassen. 


7

Die Rigatoni mit in den Topf geben, in der Sauce verrühren und garen. 


8

Die Pasta optional mit geriebenem Parmesan, 1 EL Schmand und etwas frischem Pfeffer servieren. 

One Pot Linsen-Bolognese
(Visited 5.578 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.