Kürbis-Lasagne

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Portionen4 Stück
Arbeitszeit35 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit40 MinutenInsgesamt1 Stunde 15 Minuten
 2 Knoblauchzehen
 2 rote Zwiebeln
 3 EL Olivenöl
 1 Hokkaidokürbis (ca. 700g)
 100 g Champignons
 300 ml Gemüsebrühe
 400 g Babyspinat
 Salz
 Pfeffer
 1 Prise Muskat
 250 g Sojasahne
 10 Lasagneplatten
 1 Zweig Salbei
 2 EL Hefeflocken
 1 EL Olivenöl
 50 g veganer Streukäse
 Auflaufform: 23x18cm 
1

Die Zwiebeln würfeln und den Knoblauch fein hacken. 

2

Den Kürbis und die Champignons auch würfeln. 

3

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin etwas andünsten. 

4

Den Kürbis hinzugeben und auch mit anbraten. 

5

Die Champignons hinzugeben, etwas andünsten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. 

6

Mit Salz und Pfeffer würzen und weiter köcheln lassen bis der Kürbis gar ist. 

7

200g der Sojasahne dazugeben und miteinander vermengen. 

8

Den Spinat in einer separaten Pfanne mit etwas Olivenöl und ein wenig Wasser andünsten und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat würzen. 

9

In einer Auflaufform abwechselnd Kürbismasse, Lasagneplatten und Spinat nacheinander schichten und mit einer Schicht Kürbismasse abschließen. 

10

Die restliche Sojasahne, Hefeflocken, Streukäse und Salbeiblätter darüber gleichmäßig verteilen und für ca. 40 Minuten im Ofen backen. 

Zutaten

 2 Knoblauchzehen
 2 rote Zwiebeln
 3 EL Olivenöl
 1 Hokkaidokürbis (ca. 700g)
 100 g Champignons
 300 ml Gemüsebrühe
 400 g Babyspinat
 Salz
 Pfeffer
 1 Prise Muskat
 250 g Sojasahne
 10 Lasagneplatten
 1 Zweig Salbei
 2 EL Hefeflocken
 1 EL Olivenöl
 50 g veganer Streukäse
 Auflaufform: 23x18cm 

Anleitung

1

Die Zwiebeln würfeln und den Knoblauch fein hacken. 

2

Den Kürbis und die Champignons auch würfeln. 

3

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin etwas andünsten. 

4

Den Kürbis hinzugeben und auch mit anbraten. 

5

Die Champignons hinzugeben, etwas andünsten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. 

6

Mit Salz und Pfeffer würzen und weiter köcheln lassen bis der Kürbis gar ist. 

7

200g der Sojasahne dazugeben und miteinander vermengen. 

8

Den Spinat in einer separaten Pfanne mit etwas Olivenöl und ein wenig Wasser andünsten und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat würzen. 

9

In einer Auflaufform abwechselnd Kürbismasse, Lasagneplatten und Spinat nacheinander schichten und mit einer Schicht Kürbismasse abschließen. 

10

Die restliche Sojasahne, Hefeflocken, Streukäse und Salbeiblätter darüber gleichmäßig verteilen und für ca. 40 Minuten im Ofen backen. 

Kürbis-Lasagne
(Visited 2.083 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.