Kürbis-Kichererbsen-Curry

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Portionen2 Stück
Arbeitszeit20 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit20 MinutenInsgesamt40 Minuten
 1 EL Kokosnussöl
 ½ Hokkaido-Kürbis (ca. 600 g)
 ½ rote Zwiebel
 2 EL gelbe Currypaste
 2 Knoblauchzehen
 1 kleines Stück Ingwer
 150 g Babyspinat
 1 Dose Kichererbsen
 400 ml Kokosmilch
 ½ Zitrone
 Salz
 Chili
 Pfeffer
Toppings (optional):
 4 EL geröstete Cashewkerne
 12 EL Sesam
 etwas Koriander
1

Reis nach Anleitung als Beilage kochen.

2

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

3

Den Ingwer schälen und fein hacken.

4

Das Kokosöl erhiten und darin die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer anbraten.

5

Den Kürbis aushöhlen, klein würfeln und mit in die Pfanne geben.

6

Die Currypaste dazugeben und das Gemüse darin weiter anbraten.

7

Mit Salz, Chili und Pfeffer würzen.

8

Mit Kokosmilch aufgießen und köcheln lassen.

9

Die Kichererbsen dazugeben und weiter köcheln lassen.

10

Die Hitze reduzieren und den Spinat hinzugeben und weiter köcheln lassen.

11

Die Zitrone auspressen und den Saft hinzugeben.

12

Mit Reis servieren und mit den Cashewkernen und Sesam und etwas Koriander bestreuen.

Zutaten

 1 EL Kokosnussöl
 ½ Hokkaido-Kürbis (ca. 600 g)
 ½ rote Zwiebel
 2 EL gelbe Currypaste
 2 Knoblauchzehen
 1 kleines Stück Ingwer
 150 g Babyspinat
 1 Dose Kichererbsen
 400 ml Kokosmilch
 ½ Zitrone
 Salz
 Chili
 Pfeffer
Toppings (optional):
 4 EL geröstete Cashewkerne
 12 EL Sesam
 etwas Koriander

Anleitung

1

Reis nach Anleitung als Beilage kochen.

2

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

3

Den Ingwer schälen und fein hacken.

4

Das Kokosöl erhiten und darin die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer anbraten.

5

Den Kürbis aushöhlen, klein würfeln und mit in die Pfanne geben.

6

Die Currypaste dazugeben und das Gemüse darin weiter anbraten.

7

Mit Salz, Chili und Pfeffer würzen.

8

Mit Kokosmilch aufgießen und köcheln lassen.

9

Die Kichererbsen dazugeben und weiter köcheln lassen.

10

Die Hitze reduzieren und den Spinat hinzugeben und weiter köcheln lassen.

11

Die Zitrone auspressen und den Saft hinzugeben.

12

Mit Reis servieren und mit den Cashewkernen und Sesam und etwas Koriander bestreuen.

Kürbis-Kichererbsen-Curry
(Visited 5.405 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.