Königsberger Klopse mit Jochen Schropp

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Portionen2 Stück
Arbeitszeit40 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit40 MinutenInsgesamt1 Stunde 20 Minuten
Für die Klopse:
 125 g Hackfleisch vom Schwein
 125 g Hackfleisch vom Rind
 80 g Paniermehl
 2 eingelegte Sardellen
 1 TL Kapern aus dem Glas
 1 Zitrone
 ¼ TL Abrieb, von der oben angegebenen Zitrone
 1 Ei
 ¼ Bund glatte Petersilie
 1 EL Butter
 Muskatnuss
 Salz
 Pfeffer
 1 TL Kapern
Für den Sud:
 750 ml Gemüsefond
 1 Lauch
 1 Zwiebel
 2 Lorbeerblätter
 2 Nelken
Für die Sauce:
 50 ml Sahne
 ½ Zitrone, davon den Saft und Abrieb
 3 TL Kapern
 75 g Butter
 ¼ Bund glatte Petersilie
 Salz
 Pfeffer
Für den Salat:
 2 Knollen vorgegarte Rote Bete
 3 EL Estragonessig
 4 EL Olivenöl
 Schnittlauch
 Petersilie
 Salz
 Pfeffer
 ½ Zitrone
Für das Püree:
 200 g mehligkochende Kartoffeln
 50 g Butter
 50 ml Vollmilch
 Muskatnuss
 Salz
 Pfeffer
Für die Garnitur:
 6 Zweige glatte Petersilie
 2 TL Kapern
 Salz
Für die Klopse:
1

Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen.

2

Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

3

Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne glasig dünsten.

4

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, das Paniermehl dazugeben.

5

Sardellen in kleine Würfel schneiden und mit dem Ei zum Hackfleisch geben.

6

Die Petersilie waschen und fein hacken.

7

Mit Petersilie, Kapern, Muskat, etwas Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken.

8

Aus der Masse kleine Knödel formen, diese auf einen Teller legen und kühl stellen.

Für den Fond:
9

Den Fond in einem Topf bei niedriger Hitze aufsetzen.

10

Den Lauch waschen und grob schneiden.

11

Die Zwiebel schälen und mit den Nelken spicken.

12

Lorbeer, Zwiebel und Lauch zum Sud geben und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

13

Die Fleischklopse in die heiße Brühe geben und im offenen Topf etwa 12 Minuten ziehen lassen.

Für die Soße:
14

150 ml der Brühe durch ein Sieb gießen.

15

Sahne dazugeben und alles aufkochen lassen.

16

Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

17

Die Sauce mit der Butter schaumig mixen.

18

Gehackte Petersilie und Kapern in die Sauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Salat:
19

Die Rote Bete in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden, mit Olivenöl und Estragonessig marinieren und kräftig salzen und pfeffern.

20

Den Schnittlauch und Petersilie hacken und dazugeben und vermengen.

21

Etwas Zitronenabrieb dazugeben und nochmal vermengen.

Für den Kartoffelbrei:
22

Die Kartoffeln schälen und in einem Topf mit reichlich gesalzenem Wasser etwa 16 Minuten gar kochen, abziehen und in einem Topf mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

23

Butter und Milch dazugeben und mit dem Schneebesen kräftig rühren.

24

Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

25

Die Königsberger Klopse mit Kartoffelpüree und Rote-Bete-Salat auf Tellern anrichten, mit etwas gehackter Petersilie garnieren und servieren.

Zutaten

Für die Klopse:
 125 g Hackfleisch vom Schwein
 125 g Hackfleisch vom Rind
 80 g Paniermehl
 2 eingelegte Sardellen
 1 TL Kapern aus dem Glas
 1 Zitrone
 ¼ TL Abrieb, von der oben angegebenen Zitrone
 1 Ei
 ¼ Bund glatte Petersilie
 1 EL Butter
 Muskatnuss
 Salz
 Pfeffer
 1 TL Kapern
Für den Sud:
 750 ml Gemüsefond
 1 Lauch
 1 Zwiebel
 2 Lorbeerblätter
 2 Nelken
Für die Sauce:
 50 ml Sahne
 ½ Zitrone, davon den Saft und Abrieb
 3 TL Kapern
 75 g Butter
 ¼ Bund glatte Petersilie
 Salz
 Pfeffer
Für den Salat:
 2 Knollen vorgegarte Rote Bete
 3 EL Estragonessig
 4 EL Olivenöl
 Schnittlauch
 Petersilie
 Salz
 Pfeffer
 ½ Zitrone
Für das Püree:
 200 g mehligkochende Kartoffeln
 50 g Butter
 50 ml Vollmilch
 Muskatnuss
 Salz
 Pfeffer
Für die Garnitur:
 6 Zweige glatte Petersilie
 2 TL Kapern
 Salz

Anleitung

Für die Klopse:
1

Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen.

2

Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

3

Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne glasig dünsten.

4

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, das Paniermehl dazugeben.

5

Sardellen in kleine Würfel schneiden und mit dem Ei zum Hackfleisch geben.

6

Die Petersilie waschen und fein hacken.

7

Mit Petersilie, Kapern, Muskat, etwas Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken.

8

Aus der Masse kleine Knödel formen, diese auf einen Teller legen und kühl stellen.

Für den Fond:
9

Den Fond in einem Topf bei niedriger Hitze aufsetzen.

10

Den Lauch waschen und grob schneiden.

11

Die Zwiebel schälen und mit den Nelken spicken.

12

Lorbeer, Zwiebel und Lauch zum Sud geben und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

13

Die Fleischklopse in die heiße Brühe geben und im offenen Topf etwa 12 Minuten ziehen lassen.

Für die Soße:
14

150 ml der Brühe durch ein Sieb gießen.

15

Sahne dazugeben und alles aufkochen lassen.

16

Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

17

Die Sauce mit der Butter schaumig mixen.

18

Gehackte Petersilie und Kapern in die Sauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Salat:
19

Die Rote Bete in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden, mit Olivenöl und Estragonessig marinieren und kräftig salzen und pfeffern.

20

Den Schnittlauch und Petersilie hacken und dazugeben und vermengen.

21

Etwas Zitronenabrieb dazugeben und nochmal vermengen.

Für den Kartoffelbrei:
22

Die Kartoffeln schälen und in einem Topf mit reichlich gesalzenem Wasser etwa 16 Minuten gar kochen, abziehen und in einem Topf mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

23

Butter und Milch dazugeben und mit dem Schneebesen kräftig rühren.

24

Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

25

Die Königsberger Klopse mit Kartoffelpüree und Rote-Bete-Salat auf Tellern anrichten, mit etwas gehackter Petersilie garnieren und servieren.

Königsberger Klopse mit Jochen Schropp
(Visited 618 times, 1 visits today)