Klassische Nussecken

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Portionen18 Stück
Arbeitszeit50 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit30 MinutenInsgesamt1 Stunde 20 Minuten
Für den Mürbeteig
 300 g Mehl
 1 TL Backpulver
 130 g Zucker
 1 EL Vanillezucker
 2 Eier
 130 g Butter
 1 Prise Salz
Für den Belag
 5 EL Aprikosenkonfitüre
 100 g Zucker
 250 g Butter
 2 TL Vanillezucker
 1 Prise Salz
 3 EL Wasser
 200 g gehackte Haselnüsse
 200 g gehackte Mandeln
 100 g Zartbitter-Kuvertüre
1

Backofen auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Für den Boden Mehl mit Salz, Backpulver, Vanillezucker und Zucker mischen. Butter würfeln. Butter und Eier mit den Knethaken eines Handmixers oder einer Küchenmaschine in die Mehlmischung einarbeiten. Mit den Händen zu einem Teig verkneten.

2

Teig auf Backpapier flächendeckend ausrollen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen.

3

Aprikosenkonfitüre mit einem Esslöffel gleichmäßig auf dem Teig verstreichen.

4

Für die Nussmasse Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz und Wasser hinzugeben und alles kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und die Nüsse unterrühren.

5

Masse auf dem Teig verteilen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

6

Das Gebäck zunächst in Vierecke (ca. 8 cm x 8 cm) schneiden. Dann jedes Viereck diagonal durchschneiden, sodass jeweils zwei Dreiecke entstehen.

7

Kuvertüre im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen und die Spitzen der Nussecken darin eintunken. Auf einem Kuchengitter aushärten lassen.

Zutaten

Für den Mürbeteig
 300 g Mehl
 1 TL Backpulver
 130 g Zucker
 1 EL Vanillezucker
 2 Eier
 130 g Butter
 1 Prise Salz
Für den Belag
 5 EL Aprikosenkonfitüre
 100 g Zucker
 250 g Butter
 2 TL Vanillezucker
 1 Prise Salz
 3 EL Wasser
 200 g gehackte Haselnüsse
 200 g gehackte Mandeln
 100 g Zartbitter-Kuvertüre

Anleitung

1

Backofen auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Für den Boden Mehl mit Salz, Backpulver, Vanillezucker und Zucker mischen. Butter würfeln. Butter und Eier mit den Knethaken eines Handmixers oder einer Küchenmaschine in die Mehlmischung einarbeiten. Mit den Händen zu einem Teig verkneten.

2

Teig auf Backpapier flächendeckend ausrollen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen.

3

Aprikosenkonfitüre mit einem Esslöffel gleichmäßig auf dem Teig verstreichen.

4

Für die Nussmasse Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz und Wasser hinzugeben und alles kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und die Nüsse unterrühren.

5

Masse auf dem Teig verteilen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

6

Das Gebäck zunächst in Vierecke (ca. 8 cm x 8 cm) schneiden. Dann jedes Viereck diagonal durchschneiden, sodass jeweils zwei Dreiecke entstehen.

7

Kuvertüre im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen und die Spitzen der Nussecken darin eintunken. Auf einem Kuchengitter aushärten lassen.

Klassische Nussecken
(Visited 2.196 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.