Apple Bailey’s Crumble

Zubereitet mit dem Bailey's Apple Pie - Limitierte Edition.*

Portionen4 Stück
Arbeitszeit10 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit20 MinutenInsgesamt30 Minuten
 4 Äpfel
 100 ml Bailey’s Apple Pie*
 ½ Zitrone
 1 Vanilleschote
 1 TL Zimt
Für den Crumble:
 150 g Mehl
 100 g brauner Zucker
 1 Prise Salz
 100 g weiche Butter
 50 g Pekannüsse
1

Den Ofen auf 180° C Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

2

Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden und in eine Schale geben.

3

Den Saft der halben Zitrone auspressen und über die Äpfel geben.

4

Die Vanilleschote auskratzen und das Mark zusammen mit dem Zimt und Bailey’s Apple Pie auch zu den Äpfeln geben und alles gut miteinander vermengen.

5

Die Apfelmischung in eine Ofenfesteform geben.

6

In einer Schüssel das Mehl, den Zucker, Salz und die weiche Butter zusammen verkneten.

7

Die Streusel über den Äpfeln gleichmäßig verteilen.

8

Die Pekannüsse auch über den Äpfeln verteilen und den Crumble für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

*Das Rezept ist in bezahlter Partnerschaft mit Bailey's entstanden.

Zutaten

 4 Äpfel
 100 ml Bailey’s Apple Pie*
 ½ Zitrone
 1 Vanilleschote
 1 TL Zimt
Für den Crumble:
 150 g Mehl
 100 g brauner Zucker
 1 Prise Salz
 100 g weiche Butter
 50 g Pekannüsse

Anleitung

1

Den Ofen auf 180° C Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

2

Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden und in eine Schale geben.

3

Den Saft der halben Zitrone auspressen und über die Äpfel geben.

4

Die Vanilleschote auskratzen und das Mark zusammen mit dem Zimt und Bailey’s Apple Pie auch zu den Äpfeln geben und alles gut miteinander vermengen.

5

Die Apfelmischung in eine Ofenfesteform geben.

6

In einer Schüssel das Mehl, den Zucker, Salz und die weiche Butter zusammen verkneten.

7

Die Streusel über den Äpfeln gleichmäßig verteilen.

8

Die Pekannüsse auch über den Äpfeln verteilen und den Crumble für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Apple Bailey’s Crumble
(Visited 628 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.