Rainbow Rolls

 

Portionen2 Stück
Arbeitszeit40 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit15 MinutenInsgesamt55 Minuten
 150 g Sushi-Reis
 Salz
 10 Reispapier Blätter
 ¼ Rotkohl
 ½ Mango
 1 Avocado
 1 Möhre
 200 g grüne Bohnen
 1 Bund Koriander
Für das cremige Tamari-Dressing:
 200 g Cashewkerne
 1 EL Sojasoße
 1 Chilischote
 30 ml Wasser
 1 TL Sesamöl
 Saft einer Limette
1

Den Sushi-Reis nach Anleitung mit einer Prise Salz kochen und etwas abkühlen lassen.

2

Den Rotkohl in kleine dünne Streifen schneiden.

3

Die Mango und Avocado schälen, vom Kern befreien und auch in feine Streifen schneiden.

4

Die Möhre schälen und in dünne Stifte schneiden.

5

Die Bohnen waschen und kurz in Salzwasser blanchieren.

6

Den Koriander waschen und hacken.

7

Eine Schüssel mit warmem Wasser füllen und ein Reispapier-Blatt darin für 3-5 Sekunden einweichen.

8

Das Blatt auf ein Holzbrett legen und in die Mitte 2 EL Sushi-Reis platzieren.

9

Rotkohl, Mango, Avocado, Karotten, eine grüne Bohne und Koriander darauf legen.

10

Die Seiten des Reispapiers einklappen, und von unten das Ganze einrollen.

11

Das Ganze so oft wiederholen, bis alle Reispapier-Blätter aufgebraucht sind.

12

Cashewkerne, Chilischote, Sojasoße, Wasser, Limettensaft und Sesamöl in einem Mixer zu einem Dip pürieren.

13

Rainbow-Rolls mit dem Cashew-Dressing servieren.

Zutaten

 150 g Sushi-Reis
 Salz
 10 Reispapier Blätter
 ¼ Rotkohl
 ½ Mango
 1 Avocado
 1 Möhre
 200 g grüne Bohnen
 1 Bund Koriander
Für das cremige Tamari-Dressing:
 200 g Cashewkerne
 1 EL Sojasoße
 1 Chilischote
 30 ml Wasser
 1 TL Sesamöl
 Saft einer Limette

Anleitung

1

Den Sushi-Reis nach Anleitung mit einer Prise Salz kochen und etwas abkühlen lassen.

2

Den Rotkohl in kleine dünne Streifen schneiden.

3

Die Mango und Avocado schälen, vom Kern befreien und auch in feine Streifen schneiden.

4

Die Möhre schälen und in dünne Stifte schneiden.

5

Die Bohnen waschen und kurz in Salzwasser blanchieren.

6

Den Koriander waschen und hacken.

7

Eine Schüssel mit warmem Wasser füllen und ein Reispapier-Blatt darin für 3-5 Sekunden einweichen.

8

Das Blatt auf ein Holzbrett legen und in die Mitte 2 EL Sushi-Reis platzieren.

9

Rotkohl, Mango, Avocado, Karotten, eine grüne Bohne und Koriander darauf legen.

10

Die Seiten des Reispapiers einklappen, und von unten das Ganze einrollen.

11

Das Ganze so oft wiederholen, bis alle Reispapier-Blätter aufgebraucht sind.

12

Cashewkerne, Chilischote, Sojasoße, Wasser, Limettensaft und Sesamöl in einem Mixer zu einem Dip pürieren.

13

Rainbow-Rolls mit dem Cashew-Dressing servieren.

Rainbow Rolls
(Visited 414 times, 1 visits today)

Das könnte dir auch gefallen: