Greenbowl mit Süßkartoffelwürfeln

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Portionen2 Stück
Arbeitszeit20 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit45 MinutenInsgesamt1 Stunde 5 Minuten
Für die Greenbowl:
 200 g Brokkoliröschen
 200 g Zucchini
 150 g TK Erbsen
 100 g Zuckerschoten
 1 Limette
 2 EL Sonnenblumenöl
 Salz
 Pfeffer
 ½ TL Chiliflocken
Für die Soja-Kartoffeln:
 2 kleine Süßkartoffeln
 2 Kartoffeln
 4 EL Sojasoße
 1 EL Ahornsirup
 1 EL Sesamöl
 ½ TL Chiliflocken
 1 Knoblauchzehe
 1 TL weißer Sesam
Für das Topping:
 100 g Kokosjoghurt
 ¼ Bund Minze
 Salz
 Pfeffer
 1 Frühlingszwiebel
 1 TL schwarzer Sesam
1

Den Backofen vorheizen auf 180 Grad.

2

Die Zucchini längs halbieren und in Scheiben schneiden.

3

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

4

Die Süßkartoffeln und Kartoffeln gut waschen, in kleine Würfel schneiden und in eine Auflaufform geben.

5

Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit der Sojasoße, dem Ahornsirup, Sesamöl, weißen Sesam und Chiliflocken zu einer Marinade vermischen.

6

Die Marinade gleichmäßig über die Kartoffelwürfel verteilen und nochmal gut durchmischen und für ca. 45 Minuten im Backofen garen.

7

Den Brokkoli, die Zuckerschoten, Erbsen und die Zucchini im Salzwasser nacheinander blanchieren und in Eiswasser abschrecken.

8

Für das Dressing die Limette auspressen, den Saft mit Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer und Chili vermengen.

9

Für das Topping die Minze in den Kokosjoghurt zupfen und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

10

Die Kartoffeln aus dem Ofen holen.

11

In zwei Bowls das grüne Gemüse gleichmäßig verteilen und das Dressing darüber geben.

12

Die Kartoffelwürfel darauf verteilen mit je zwei Esslöffel von der Joghurt-Minz-Creme als Topping.

13

Zum Abschluss die Frühlingszwiebelringe und den schwarzen Sesam darüber streuen.

Zutaten

Für die Greenbowl:
 200 g Brokkoliröschen
 200 g Zucchini
 150 g TK Erbsen
 100 g Zuckerschoten
 1 Limette
 2 EL Sonnenblumenöl
 Salz
 Pfeffer
 ½ TL Chiliflocken
Für die Soja-Kartoffeln:
 2 kleine Süßkartoffeln
 2 Kartoffeln
 4 EL Sojasoße
 1 EL Ahornsirup
 1 EL Sesamöl
 ½ TL Chiliflocken
 1 Knoblauchzehe
 1 TL weißer Sesam
Für das Topping:
 100 g Kokosjoghurt
 ¼ Bund Minze
 Salz
 Pfeffer
 1 Frühlingszwiebel
 1 TL schwarzer Sesam

Anleitung

1

Den Backofen vorheizen auf 180 Grad.

2

Die Zucchini längs halbieren und in Scheiben schneiden.

3

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

4

Die Süßkartoffeln und Kartoffeln gut waschen, in kleine Würfel schneiden und in eine Auflaufform geben.

5

Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit der Sojasoße, dem Ahornsirup, Sesamöl, weißen Sesam und Chiliflocken zu einer Marinade vermischen.

6

Die Marinade gleichmäßig über die Kartoffelwürfel verteilen und nochmal gut durchmischen und für ca. 45 Minuten im Backofen garen.

7

Den Brokkoli, die Zuckerschoten, Erbsen und die Zucchini im Salzwasser nacheinander blanchieren und in Eiswasser abschrecken.

8

Für das Dressing die Limette auspressen, den Saft mit Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer und Chili vermengen.

9

Für das Topping die Minze in den Kokosjoghurt zupfen und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

10

Die Kartoffeln aus dem Ofen holen.

11

In zwei Bowls das grüne Gemüse gleichmäßig verteilen und das Dressing darüber geben.

12

Die Kartoffelwürfel darauf verteilen mit je zwei Esslöffel von der Joghurt-Minz-Creme als Topping.

13

Zum Abschluss die Frühlingszwiebelringe und den schwarzen Sesam darüber streuen.

Greenbowl mit Süßkartoffelwürfeln
(Visited 2.532 times, 1 visits today)