Erdbeer-Mohn-Knödel

 

Portionen4 Stück
Arbeitszeit40 MinutenBack,-/Gefrier,-/Kochzeit40 MinutenInsgesamt1 Stunde 20 Minuten
 100 g zarte Haferflocken
 1 Pck. Puddingpulver Vanille
 1 Prise Salz
 300 g Magerquark
 1 Ei
 100 g brauner Zucker
 1 Vanilleschote
 500 g Erdbeeren
 50 g Mehl
 1 EL Kokosöl
 3 EL gemahlener Mohn
1

Die Haferflocken im Mixer zu Mehl verarbeiten


2

Das Puddingpulver und eine Prise Salz dazugeben und gut vermischen. 


3

Quark, Ei, die Hälfte des Zuckers und das Vanillemark miteinander vermengen.


4

Das Mehl zur Quarkmischung hinzugeben und zu einem Teig verarbeiten. Den Teig für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 


5

Die Erdbeeren waschen und 15 davon gut abtrocknen. Die Stiele entfernen. 


6

Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen.


7

Den Teig mit etwas Mehl in 15 gleichgroße Bällchen formen. Dann diese wieder platt drücken und je eine Erdbeeren hineinlegen. 


8

Daraus wieder Kugeln formen und gut verschließen. Die Kugeln in Mehl etwas hin und her rollen. 


9

Einen großen Topf mit Wasser und einer Prise Salz aufsetzen und zum kochen bringen. 


10

Die Knödel hineingeben und bei mittlerer Hitze garen, bis sie oben aufschwimmen. 


11

Die Knödel aus dem Wasser holen.


12

Kokosöl, Mohn und 1 EL Zucker in einer Pfanne etwas erhitzen. 


13

Die Knödel dazugeben und in der Mohn-Zucker-Mischung wälzen. 


14

Die restlichen Erdbeeren in einem Mixer pürieren und anschließend in einem kleinen Topf mit 1 EL Zucker zu einer Soße verrühren. 


15

Die Erdbeer-Mohn-Knödel mit der Erdbeersoße servieren
.

Zutaten

 100 g zarte Haferflocken
 1 Pck. Puddingpulver Vanille
 1 Prise Salz
 300 g Magerquark
 1 Ei
 100 g brauner Zucker
 1 Vanilleschote
 500 g Erdbeeren
 50 g Mehl
 1 EL Kokosöl
 3 EL gemahlener Mohn

Anleitung

1

Die Haferflocken im Mixer zu Mehl verarbeiten


2

Das Puddingpulver und eine Prise Salz dazugeben und gut vermischen. 


3

Quark, Ei, die Hälfte des Zuckers und das Vanillemark miteinander vermengen.


4

Das Mehl zur Quarkmischung hinzugeben und zu einem Teig verarbeiten. Den Teig für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 


5

Die Erdbeeren waschen und 15 davon gut abtrocknen. Die Stiele entfernen. 


6

Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen.


7

Den Teig mit etwas Mehl in 15 gleichgroße Bällchen formen. Dann diese wieder platt drücken und je eine Erdbeeren hineinlegen. 


8

Daraus wieder Kugeln formen und gut verschließen. Die Kugeln in Mehl etwas hin und her rollen. 


9

Einen großen Topf mit Wasser und einer Prise Salz aufsetzen und zum kochen bringen. 


10

Die Knödel hineingeben und bei mittlerer Hitze garen, bis sie oben aufschwimmen. 


11

Die Knödel aus dem Wasser holen.


12

Kokosöl, Mohn und 1 EL Zucker in einer Pfanne etwas erhitzen. 


13

Die Knödel dazugeben und in der Mohn-Zucker-Mischung wälzen. 


14

Die restlichen Erdbeeren in einem Mixer pürieren und anschließend in einem kleinen Topf mit 1 EL Zucker zu einer Soße verrühren. 


15

Die Erdbeer-Mohn-Knödel mit der Erdbeersoße servieren
.

Erdbeer-Mohn-Knödel
(Visited 690 times, 1 visits today)